Schlagwort-Archive: EU-Austritt

Offene Briefe an ORF und APA – KRASSE INFORMATIONS-UNTERDRÜCKUNG BEIM EU-AUSTRITTS-VOLKSBEGEHREN

Offener Brief an den Generalintendanten des Österreichischen Rundfunks (ORF), Hrn. Dr. Alexander WRABETZ

p.A. ORF-Zentrum, 1130 Wien, Würzburgg. 30
per E-mail sowie per eingeschriebener Briefpost vom 7. August 2015

Betrifft:
KRASSE INFORMATIONS-UNTERDRÜCKUNG BEIM
EU-AUSTRITTS-VOLKSBEGEHREN

Gesamt-Sendezeit dafür im Fernsehen: zweimal 1,2 Minuten!

Sehr geehrter Herr Generalintendant!

Viele Bürger registrierten mit Empörung die fast 100-prozentige NICHT-Information des ORF über das überparteiliche EU-Austritts-Volksbegehren und dessen öffentlicher EINTRAGUNGSWOCHE vom 24. Juni bis 1. Juli dieses Jahres. Im ORF-Fernsehen wurden in den fünfeinhalb Monaten seit der Genehmigung des Volksbegehrens durch das Innenministerium am 7. Jänner bis zur genannten Eintragungswoche insgesamt nur zweimal 1,2 Stunden ? – Nein, 1,2 MINUTEN – an „Information“ zum Volksbegehren gesendet. Und dies trotz insgesamt über die Monate verteilt zwölf (!) Pressekonferenzen des Personenkomitees mit ausführlichen Informationen und fachlich fundierten Unterlagen zum EU-Austritt, zu denen der ORF nachweislich immer eingeladen, bei nur zwei davon auch mit Kamerateam anwesend war, dabei jeweils etwa eine Stunde lang aufgenommen, aber nicht einmal das gesendet hat.

Offene Briefe an ORF und APA – KRASSE INFORMATIONS-UNTERDRÜCKUNG BEIM EU-AUSTRITTS-VOLKSBEGEHREN weiterlesen

Volksbegehren EU-Austritt 2015

EU-Austritt jetzt!Die Vorarlberger Schriftzug
bedanken sich bei

261.159 Unterzeichnern des
Volksbegehrens „EU-Austritt“

Das EU-Austrittsvolksbegehren lag vom 24. Juni bis 1. Juli 2015 in allen Gemeindeämtern und Stadtmagistraten Österreichs zur Unterschrift auf. Ab einer Unterstützeranzahl von 100.000 muß ein Volksbegehren im Parlament behandelt werden.

Mit 261.159 Unterzeichnern –  das entspricht 4,12 Prozent der Wahlberechtigten – wurde die erforderliche Anzahl weit übertroffen. Die größte Zustimmung gab es in Niederösterreich mit 5,18 Prozent, die mit Abstand geringste – ein Wermutstropfen für uns – in Vorarlberg mit nur 1,67 Prozent der Wahlberechtigten.

Wäre das Volksbegehren von den Massenmedien nicht fast völlig totgeschwiegen worden, wäre die Zustimmung der Österreicher mit Sicherheit viel höher ausgefallen. Viele Menschen wussten dadurch schlicht und einfach nichts davon, das konnten wir bei unseren Unterstützungsaktionen deutlich feststellen.

Gerade deswegen sind über eine Viertelmillion Unterzeichner natürlich ein großer Erfolg – Die Vorarlberger gratulieren der Initiatorin Inge Rauscher und ihren Helfern herzlich.

EU-Austritt

www.volksbegehren-eu-austritt.at